Feedbacks

Lieber Herr Wachter,                                                                                                      ich freue mich sehr, dass sie eine richtig gute Entwicklung genommen haben und jetzt vielen Menschen helfen, die Rücken-Beschwerden haben. Ich bin mir sicher, dass ihre Geschichte ihnen dabei viel Know-how geben könnte!

Prof. Ingo Froböse                                                                                                  Universitätsprofessor für Prävention und Rehabilitation im Sport  Deutsche Sporthochschule Köln


 


Lieber Herr Wachter,                                                                                         besten Dank für die Zusendung ihres Buches „Halte Deinen Rücken fit“, was ich eigentlich schon im Internet gelesen haben wollte, aber noch nicht dazu gekommen war. Sie haben sicher sehr viel Zeit und Mühe investiert, um diesem umfangreichen Text zu schreiben. Gratulation! Der Autor hat sich viel Mühe gemacht, ein für den Laien verständliches Buch über Trainingsmöglichkeiten für die Wirbelsäule zu schreiben. Die Begleitumstände von Rückenleiden werden ausführlich dargestellt.  

Auch erfolgen Hinweise auf vernünftiges Sitzen und Liegen, was mir sehr wichtig erscheint. Äußerst gut finde ich, dass der Autor verschiedene Trainingsmöglichkeiten vorstellt, sodass nicht das Gefühl für eine bestimmte Therapieform als das „Non plus ultra“ entsteht. Man muss sich als „Rückenkranker“ seinen Weg der Therapie suchen! Die Übungstipps am Ende des Buches, z.B. mit dem Prisma-Vital Trainer und dem Terraband, sowie Übungen für zuhause und am Arbeitsplatz werden konkret aufgezeigt, sodass man gleich los legen kann. Ich konnte bei ihnen freundlicherweise den Prisma-Vital Trainer testen und hatte einen sehr guten Eindruck betreffs der Verarbeitung, des Materials, der Liege- und Übungsmöglichkeit, auch für Leute im fortgeschrittenen Alter.                                                           

Das Konzept erscheint mir erfolgsversprechend, kann sicherlich dazu beitragen, einen Rücken zu stabilisieren, Muskulatur und Koordination zu verbessern, Schmerzen zu lindern. 

Mit freundlichen Grüßen,   Dr. med. H. P. Bauer                                                            Facharzt für  Orthopädie    


   


Jeannine Friedel - Physiotherapeutin in Magdeburg - arbeitet erfolgreich mit dem Prisma-Vital Trainer und dem Magic-Body-Stretch!




"Alles im Kasten!" Janett Eger - die Moderatorin vom mdr - und Jürgen Reif Physiotherapeut waren begeistert vom Prisma-Vital Trainer. 

Vorstellung des Prisma-Vital-Rückentrainer bei "Einfach genial" - dem Erfindermagazin des MDR.

 

Den Prisma-Vital+ Trainer gibt es jetzt auch im pssst-Bettenhaus in Bad Dürrheim               


Ein wichtiger Baustein zu mehr Rücken-Gesundheit.

 

Eine gute Körperhaltung bekommt man nicht über Nacht. Man

benötigt aber auch kein jahrelanges Training. 

Mit dem Prisma-Vital Trainer kann man gezielt Rückenproblemen

vorbeugen. Es verbessert die Körperhaltung, stärkt die Rückenmuskulatur

und bringt wieder Lebensqualität. 



Kein Arzt und keine Medizin können auf längere

Sicht mehr für

Ihre Gesundheit tun als Sie selbst.

 

                                                     

Lust auf mehr bekommen Sie am ehesten, wenn mehr Bewegung allmählich zur Gewohnheit wird! Um dem Teufelskreis Schmerzen durch Bewegungsmangel zu entkommen, müssen Sie die Lust auf Bewegung neu entdecken.

Damit tun Sie Ihrem Rücken schon sehr viel Gutes!




Haltungsschäden 


Die Hauptursache für Haltungsschäden ist fast immer eine lang andauernde, einseitige Belastung und Überlastung. Die Schmerz-Reize führen bei den Betroffenen meist zur einer Schonhaltung mit Verkrampfungen der Muskulatur. Dadurch wird die Bewegungsfreiheit der Wirbelsäule stark eingeschränkt.                                              

Ausreden sind zwecklos! 

Eine bessere Körperhaltung ist keine Frage der Lust und Zeit!

Es ist eine Frage der eigenen Gesundheit und des Wohlbefindens.

Konsequentes Rückentraining mit dem Prisma-Vital+ Trainer, ist die Antwort auf Rückenschmerzen und eine bessere Körperhaltung!


Ein großer Erfolg war auf der Fachmesse in Stuttgart zu verzeichnen!







Die positive Resonanz der Fachbesucher war überwältigend!

Physiotherapeuten und Besucher anderer Branchen bestätigten die positive Wirkung des Prisma-Vital Trainers!




Ergonomie am Arbeitsplatz wird Ihnen helfen erfolgreich zu sein.

Sie und Ihre Mitarbeiter werden den Unterschied spüren!

 

Was heißt dynamisch sitzen?                                                                                                    Recken und strecken Sie sich. Lassen Sie mal die Schultern kreisen, lehnen Sie sich abwechselnd mal zurück und neigen sich wieder nach vorne. auch an die Beine denken! Mal richtig ausstrecken, dann wieder unterschiedlich belasten. Darauf achten, dass die Beine nicht übereinandergeschlagen sind. es benötigt eine gewisse Eingewöhnungszeit. Hat man aber die Vorteile erkannt, geht es ganz schnell in Fleisch und Blut über. 


                                                                                                             

Der Schreibtisch

 

 Die Schreibtisch-Oberfläche muss sehr sorgsam gewählt werden. Vermeiden Sie Glasplatten, Stein oder metallische Oberflächen. Diese sehen vielleicht elegant aus, sind aber viel zu kalt. Körperliche Beschwerden - wie Sehnenscheiden-Entzündungen können die Folge sein. Auch bei den Farben sollte man darauf achten, dass diese weder zu hell - noch zu dunkel sind. Unifarben und Holzdekore mit einer matten Oberfläche verhindern Spiegelungen.   

 

 

 

 

 

 

 

 
E-Mail
Anruf