Wann bist Du bereit für den Erfolg?                                                                    Du bist nur eine Entscheidung davon entfernt!      

Vorbeugen ist billiger - als heilen!                                      

Fehlende Investitionen in die Gesundheit der Beschäftigten können sehr teuer werden! Ergonomische Arbeitsplätze sind ein wichtiger Bestandteil nachhaltiger Unternehmensführung. Sie senken die Kosten durch Arbeitsausfälle und motivieren die Mitarbeiter. 


 

Es ist recht einfach, den Mitarbeitern ein gesundes Arbeitsumfeld zu bieten. Ergonomische Bürostühle sorgen in Verbindung mit einem Steh-Sitz- Arbeitsplatz, sorgen für mehr Bewegung, fördern nachweislich das Wohlbefinden und erhöhen die Produktivität der Beschäftigten.                              Ein ergonomischer Steh-Sitz-Arbeitsplatz macht sich schnell bezahlt. Denn die höheren Anschaffungskosten amortisieren sich bereits nach wenigen Rückenschmerz bedingten Krankheitstagen.

   


Ein ergonomisch richtiger Arbeitsplatz ist gesund für den Kreislauf, stärkt die Muskulatur, hält den Bewegungsapparat in Schwung. Es werden andere Muskelgruppen aktiviert, die Körperhaltung verbessert sich und steigert so das Wohlbefinden der Mitarbeiter.  


Bild: OfficePlus 

       

Ein ergonomischer Bürostuhl oder Steh-Sitz-Arbeitsplatz kann auch bezuschusst werden! Bei chronischen Rückenleiden oder nach einer Bandscheiben-Operation können diese von der BFA / LVA oder dem Arbeitsamt bezuschusst werden. Der Betroffene muss nur einen Nachweis erbringen, dass er nur eingeschränkt sitzen kann!